Lötkolben Alternative

Lasercutter als Lötkolben Alternative

Lasercutter und Lötkolben im Vergleich

Lötkolben Alternative

Geht es darum, Metalle miteinander zu verbinden, denken die meisten Menschen sofort an einen Lötkolben. Das handliche Gerät besteht aus einem Griff sowie der beheizbaren Metallspitze. Diese dient zum Erwärmen des sogenannten Lötzinns, der im geschmolzenen Zustand zwischen zwei Werkstücke gebracht wird und diese nach dem Abkühlen miteinander verbindet. Auf diese Weise werden in der Elektronikindustrie Kupferdrähte mit Leiterplatten verbunden, Klempner verbinden mit einem Lötkolben Kupferrohre und auch in der Schmuckherstellung findet das Gerät oftmaligen Einsatz.

Lötkolben

Lötkolben werden aber nicht nur verwendet, um zwei Metalle dauerhaft zu verbinden. Mit diesem Gerät kannst Du Muster und Schriftzüge in Frühstücksbrettchen oder Accessoires aus Leder gravieren. Für diese Arbeiten garantiert der Lötkolben eine gleichbleibende Hitze, sodass Du Deine Handbewegung beim Gravieren nicht unterbrechen musst. Allerdings hat der Einsatz eines Lötkolbens seine Grenzen. Materialien wie Papier oder Naturfasern in der Modebranche lassen sich mit diesem Gerät nicht bearbeiten und auch das Durchtrennen von Holz erfolgt nicht mit einer präzisen Schnittfläche. In diesen Fällen solltest Du auf eine Lötkolben Alternative zurückgreifen, die präziser arbeitet und Dir größeren Handlungsspielraum lässt. Dazu zählt der Lasercutter.

Mit einem Lasercutter lassen sich Formen und Muster filigran ausschneiden oder auf unterschiedliche Materialien eingravieren. Holz, Kunststoff, Leder, Acryl oder Papier sind nur einige Werkstoffe, die Du mit einem Lasercutter bearbeiten kannst. So entstehen Karten, Gravuren, Buchstaben aus Holz oder Holzuntersetzer, um nur einige Beispiele zu nennen. Um diese Produkte herzustellen, braucht es lediglich eine zweidimensionale Zeichnung, die mithilfe eines Vektor-Grafik-Programms und einem Lasercutter als Lötkolben Alternative am entsprechenden Werkstück umgesetzt wird.

Gravur und Schnittfunktionen im Überblick

Mit einem Lasercutter als Lötkolben Alternative kannst Du verschiedene Werkstoffe bearbeiten:

  • Holz
  • Papier
  • Leder
  • Acryl
  • Filz
  • MDF
  • Schaumstoff
  • Kork
  • Metall
  • Stein
  • Textilien
  • und viele mehr

Mithilfe des Lichtstrahls lassen sich komplette Formen aus den verschiedenen Materialien ausschneiden. Du kannst mit einer Lasermaschine aber auch innerhalb eines Werkstückes filigrane Muster herausarbeiten. Beispielsweise bei Weihnachtssternen oder für Fenster und Türen bei Modellhäusern zum Spielen. Mit einem Lötkolben könntest Du nicht alle genannten Materialien bearbeiten. Außerdem erfordern bestimmte Formen und Produkte das Schneiden sehr feiner Geometrien, die sich mit einem Lötkolben nicht erreichen lassen.

Neben dem Schneiden kannst Du mit dem Lasercutter Produkte personalisieren, indem Du diese individuell gravierst. Von einzelnen Buchstaben bis zu ganzen Schriftzügen oder Bildern ist dabei alles möglich. Jedes Produkt wird mithilfe eines Lasercutters identisch graviert, was in Handarbeit nicht zu realisieren ist. Filigrane Gravuren und Matteffekte auf Gläsern, Holzbrettern oder Werbeartikeln sowie bei der Herstellung von Stempeln erfordern feinste Strukturen, für die der Lasercutter als Lötkolben Alternative die bessere Wahl ist.

Präzision und Wiederholbarkeit mit einem Lasercutter

Lasercutter

Mithilfe des Computers erstellst Du eine Vorlage, die der Lasercutter millimetergenau am Werkstück umsetzt. Der Vorteil dieser Arbeitsweise liegt auf der Hand. Eine einmalige Vorlage wird vom Lasercutter immer wieder detailgetreu auf das Papier, Holz oder auf Textilien übertragen, sodass alle Produkte identisch sind. Das wäre bei der Arbeit mit einem Lötkolben nicht möglich. Obwohl Du auch in diesem Fall ein gewünschtes Bild oder eine Form auf das Holz übertragen kannst, wird das Nacharbeiten per Hand nur Unikate hervorbringen. Deine Handführung wird jedes Mal anders sein, wenn auch nur minimal. Daher ist es beispielsweise schwierig, ein Holzpuzzle mit einem Lötkolben herzustellen, weil die Größe der Teile variieren wird und die Schnittkanten nicht hundertprozentig übereinstimmen.

Mit der Lötkolben Alternative arbeitest Du präziser und schneller. Was Du in Handarbeit erstellst, wird vom Lasercutter und seiner Schnelligkeit in jedem Fall übertroffen. Geht es um den Privatbereich, sind etwas kreative Freiheit, individuelle Formen und zeitlicher Aufwand ein Ausdruck der eigenen Gestaltungsfreiheit. Hier ist es nicht schlimm, wenn der Lötkolben bei einem Muster abrutscht oder sich die Größe von Holzbuchstaben unterscheidet. Im gewerblichen Bereich musst Du hingegen den Lasercutter als Lötkolben Alternative einsetzen. Hier geht es um Genauigkeit, Präzision und Wiederholung. Bei der Herstellung von Verpackungsmitteln müssen Normen in Bezug auf die Größe eingehalten werden. Textilien werden beim Laserschnitt bereits an der Schnittkante durch die Hitze versiegelt, was mit einem Lötkolben nicht möglich wäre. Dadurch gilt das Arbeiten mit der Lötkolben Alternative als sehr effektiv, denn Nachbearbeitungsprozesse wie Abschleifen oder mechanisches Versiegeln sind nicht erforderlich.

Noch ein weiterer Aspekt spricht für einen Laserschneider. Statt eine Vorlage zeitaufwändig auf ein bestimmtes Material aufzubringen und mit dem Lötkolben zu gravieren, sorgt die Vorlage im Computer für Zeiteinsparung. Alle Designs lassen sich speichern und bei Bedarf abrufen. Vorgefertigte Vorlagen entfallen und müssen nicht regelmäßig erneuert werden. Durch die computergestützte Fertigung sparst Du Zeit und Material und kannst beim Gravieren schnell zwischen Designs, Text-, Grafik- und Fotoelementen wechseln. Für Laserdateien zum Schneiden benötigst du vektorbasierte Dateien, wie eine SVG-Datei oder DXF-Datei. Möchtest du etwas gravieren, reichen auch Pixelgrafiken.

Anwendungsbereiche für die Lötkolben Alternative

Lasercutter finden sich in immer mehr Einsatzbereichen, weil sie den Zuschnitt schneller, akkurater und rohstoffsparender bewerkstelligen, als es in Handarbeit möglich wäre.

Deko mit Lasercutter

Beispielhafte Einsatzgebiete Laserschnitt:

  • Zuschnitt von Verpackungsprodukten
  • Zuschnitt von Leder für Bekleidung oder Accessoires
  • Produktdesign
  • personalisierte Gruß- und Geschenkkarten
  • Hochzeitsdeko
  • Spielzeug wie Puzzle oder Memory
  • Modellbau für Architekten oder Hobby
  • Orthopädietechnik
  • und viele mehr

Nutzt Du den Lasercutter als Lötkolben Alternative für den privaten Bereich, profitierst Du beispielsweise bei der Herstellung individueller oder personalisierter Puzzle. Stellst Du diese Produkte in Handarbeit her, wird das Ergebnis nicht der Perfektion entsprechen, die bei der Herstellung mit einem Lasercutter entsteht.

Beispiele Lasergravur:

  • Lasergravuren für personalisierte Deko verschiedenster Arten
  • Schmuckgravuren
  • Gravuren auf Handyhüllen
  • Gravuren auf Pokalen
  • Holzgravuren

Gravuren geben einem Produkt einen individuellen Charakter. Ob es die Hochzeitsdaten auf der Ringebox oder die Widmung auf einer Schlüsseltasche sind - Personalisierungen machen aus einem einfachen Produkt etwas ganz Besonderes. Ein gravierter Namenszug oder ein Motiv, das eine persönliche Erinnerung widerspiegelt, geben dem Besitzer das Gefühl, etwas sehr Wertvolles in den Händen zu halten. Deswegen werden Gravuren auch niemals aus der Mode kommen.

Fazit zur Lötkolben Alternative

Ein Lötkolben kommt zum Einsatz, wenn Du Metalle miteinander verbinden musst oder Holzartikel einmalig mit einer rustikal wirkenden Gravur versehen möchtest. Was jedoch gewerblich produziert wird oder das Ausschneiden filigraner Formen erfordert, sollte mit der Lötkolben Alternative hergestellt werden - dem Lasercutter.

Mr Beam II dreamcut [x] - Starter Paket Bundle

Normaler Preis € 3.999,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis € 3.999,00 EUR
Angebot Ausverkauft

Mr Beam Height Extension & Cutting Frame

Normaler Preis € 279,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis € 279,00 EUR
Angebot Ausverkauft

Mr Beam II dreamcut [S] & Air Filter II System Bundle

Normaler Preis € 3.399,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis € 3.399,00 EUR
Angebot Ausverkauft

Sofern es sich um viele gleichartige Produkte handelt, ist der Einsatz eines Lasercutters unabdingbar. Die computergesteuerte Anwendung sorgt für identische Produkte, spart Zeit und Material und macht es außerdem möglich, dass Veränderungen im Design sehr schnell und ohne großen Aufwand umgesetzt werden können.

 

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.