Inspiration für die weihnachtliche Tischdeko

Tischdeko Weihnachten

Was gibt es Schöneres, als mit deinen Herzens-Menschen bei gutem Essen zusammenzusitzen und zu plaudern? Das bevorstehende Weihnachtsfest bietet dafür den perfekten Anlass - ganz gleich, ob deine Tafelrunde aus Freunden oder Familienmitgliedern besteht. Damit du sie in stimmungsvoller Atmosphäre empfangen kannst, haben wir ein paar Tipps für die passende Tischdeko zu Weihnachten.

Die Platzierung von Tischdeko: Nicht nur zu Weihnachten gültig

Bevor du anfängst, dir Gedanken um die Details deiner Tischdeko zu machen, musst du ihr einen Platz zuweisen. Dabei gilt der oberste Grundsatz, dass sie die Tafel schmücken und nicht dominieren soll. Zwischen und neben allem, was du an Tisch- und Streudeko für Weihnachten zusammenträgst, muss genug Raum für Geschirr, Gläser und Besteck sowie die Arme deiner Gäste bleiben. Pro Gedeck sind mindestens 60 cm Tafelfläche nötig. Zudem gilt für jede Art von Tischdeko: weniger ist mehr - auch zu Weihnachten!

Für runde oder quadratische Tische empfiehlt sich ein zentrales Element; auf rechteckigen Platten verteilst du besser mehrere kleine in gleichmäßigen Abständen oder platzierst je eines an den beiden Stirnseiten. Auch ein schmales Arrangement entlang der Mittellinie kann hier sehr schön wirken. Ist der verfügbare Platz knapp bemessen, sorgt kleinformatige Streudeko für ein Weihnachten, wie du es dir wünschst.

Die Basis deiner Tischdeko: Zu Weihnachten vom Feinsten

Damit sie gut zur Geltung kommt, sollte der Untergrund einfarbig sein. Zur Feier des Tages empfiehlt sich eine Tischdecke - die du notfalls durch einen Bettbezug oder ein Laken ersetzen kannst. Für originales Christmas-Feeling wäre etwas Tannengrün ideal - es ist aber bei Weitem nicht die einzige Möglichkeit, deine weihnachtliche Tischdeko in Szene zu setzen.

weihnachtliche Tischdeko

Statt harzender Naturzweige oder störrischer Kunstfaser-Gebilde kannst du Stoff- oder Papierbahnen sowie Rindenstücke, Fellstreifen und Moos auslegen, um eine Basis für deine weihnachtliche Streudeko zu schaffen. Auch Sand oder Kieselsteine eignen sich, um einzelne Elemente der Tischdeko zu halten - besonders dann, wenn du sie zu Weihnachten mit Christbaumschmuck, Zapfen und dergleichen ergänzen möchtest.

Kinder freuen sich ausgesprochen über Süßigkeiten, die als weihnachtliche Streudeko über den Tisch verteilt werden. Zuckerstangen, kleine Schoko-Weihnachtsmänner oder Schokoladentaler eignen sich sehr gut dafür. - Der perfekte Kindertisch für Weihnachten.

Tischdeko Weihnachten

Ein Motto bringt Ruhe in deine weihnachtliche Tischdeko

Sich ein Motto für weihnachtliche Streudeko auszudenken, klingt im ersten Moment absurd. Schließlich gibt es genug Motive für die schönste Zeit des Jahres. Doch genau DAS ist ein Problem: Eben weil es so viele sind, fällt es schwer, sich zu entscheiden. Damit die Augen deiner Gäste etwas Ruhe finden beim Anblick der Streudeko, solltest du für Weihnachten ein bestimmtes Thema herausgreifen.

 

Neben klassischen Symbolen wie Tannenbaum, Geschenke-Sack oder Nikolaus-Stiefeln aus Filz kannst du Wald- und Jagd-Motive wählen oder dich für winterliche Abbildungen wie Schneeflocken, Schneemänner und dergleichen entscheiden. Sie haben den Vorteil, dass du die Streudeko nach Weihnachten weiter verwenden kannst, um einen anderen jahreszeitlichen Höhepunkt zu inszenieren.

 

Findest du keine Artikel nach deinem Geschmack, kannst du sie mithilfe des Mr Beam Lasercutters ganz leicht selbst herstellen. Am Beispiel von Halloween haben wir schon gezeigt, wie aus Sperrholz, Acryl oder Kraftplex individueller Raumschmuck entsteht. Genauso funktioniert es auch mit Ideen für weihnachtliche Streudeko - nur dass hier eben Festtags-Motive als Vorlage dienen.

Reduzierte Farben für mehr Harmonie bei der Tischdeko zu Weihnachten

So, wie wir dir beim Thema zu Einschränkungen geraten haben, tun wir es auch bei den Farben deiner Tischdeko. Es ist gleich, ob du an Weihnachten auf bewährte Kombinationen setzt oder mal etwas Neues wagst. Hauptsache, das Konzept wirkt stimmig und überfordert deine Gäste nicht. Eine Zusammenstellung aus zwei oder maximal drei Farben wirkt harmonisch; perfekter wird es, wenn du in deine weihnachtliche Tischdeko verschiedene Nuancen einfließen lässt - also helle und dunkle Töne der gleichen Farbe kombinierst.

Neben den absoluten Klassikern Rot und Grün könntest du Weiß und Blau zusammenbringen oder dich für das edel wirkende Pärchen Grau und Rosa entscheiden. Auch die beiden Nicht-Farben Schwarz und Weiß sind ein wunderbares Team für weihnachtliche Tischdeko. Akzente setzt du mit Metallic-Tönen in Gold, Silber oder Kupfer.

Special-Effects für besonders stimmungsvolle Tischdeko zu Weihnachten

Festlichen Glanz erhält dein Arrangement durch Beleuchtungselemente wie Kerzen oder Lichterketten. Sie setzen die Motive und Farben der Tischdeko in Szene - und spiegeln oder brechen sich in ihren einzelnen Elementen. Je nachdem, ob du glänzende oder matte Oberflächen für die weihnachtliche Streudeko wählst, entsteht ein mehr oder weniger intensives Lichtspiel. Platzierst du die Leuchtmittel in Gefäßen mit eingestanzten Motiven, kannst du ihren Schein zusätzlich variieren.

Zum Selbstgestalten derartiger Kerzen- oder Teelichthalter eignet sich der Mr Beam Lasercutter hervorragend. Er schneidet sowohl Papier verschiedener Stärken als auch Textilien und Leder, sodass du individuelle Manschetten für handelsübliche Gläser kreieren kannst. Das Material für diese weihnachtliche Tischdeko findest du in unserem Shop.

weihnachtliche Streudeko

Serien-Fertigung für einen einheitlichen Look deiner Weihnachtsfeier

Hast du den Lasercutter einmal in Betrieb genommen, kannst du ein und dasselbe Motiv mehrfach ausschneiden bzw. auf verschiedenen Untergründen arbeiten lassen.

Streudeko Weihnachten

Die dabei entstehenden Cuts dienen nicht nur als weihnachtliche Streudeko bei Tisch - sondern auch zum Verzieren von Einladungen, Platzkarten oder Geschenkanhängern. So erhält die gesamte Feier einen einheitlichen Look - und sorgt bei deinen Gästen garantiert für Staunen. Selbst auf Hochzeiten dürfte es selten vorkommen, dass sich Papeterie und Tischdeko so ähneln wie zu Weihnachten bei dir.