Stiftetorte zur Einschulung selber machen - Mr Beam Tutorial

Stiftetorte

Es ist wieder so weit! In einigen Bundesländern gehen schon wieder die Einschulungen los. Bei uns hier in Bayern dauert es noch ein wenig, aber trotzdem wollten wir euch dieses tolle DIY Geschenk zur Einschulung nicht vorenthalten. Und zwar zeige ich dir in diesem Blogpost, wie man eine Stiftetorte bastelt.

Material für die Stiftetorte

Das benötigst du
  • Pappelsperrholz 3 mm natur und bunt
  • Pappelsperrholz 8 mm
  • Buntstifte 
  • Moosgummi
  • Mr Beam Pastell Acryl
  • Juteband 
  • Filz 1 mm
  • “mini” Kartenhalter
  • Süßigkeiten und kleine Geschenke zum Dekorieren

00h 00m 00s
Angebot verfügbar!

Mr Beam Pappelsperrholz, geeignet für [x], 8mm, A3

Normaler Preis
ab CHF 56.00
Sonderpreis
ab CHF 56.00
Normaler Preis
Einzelpreis
pro 
Ausverkauft
00h 00m 00s
Angebot verfügbar!

Mr Beam Pastell Acryl, geeignet für [x], verschiedene Farben, 3mm, A3

Normaler Preis
ab CHF 16.00
Sonderpreis
ab CHF 16.00
Normaler Preis
Einzelpreis
pro 
Ausverkauft
00h 00m 00s
Angebot verfügbar!

Mr Beam Pappelsperrholz bunt (verschiedene Farben)

Normaler Preis
ab CHF 21.00
Sonderpreis
ab CHF 21.00
Normaler Preis
Einzelpreis
pro 
Ausverkauft

 

So erstellst du eine Datei für deine Stiftetorte

Wie groß du deine Stiftetorte machen kannst, hängt von der Anzahl und Breite deiner Stifte ab. Ich habe mich für kleine hölzerne Buntstifte entschieden. In einer großen Schachtel waren 25 Packungen mit jeweils 6 Stiften. Die 6 Stifte waren insgesamt 4,5 cm breit. Bei 25 Packungen macht das eine Gesamtbreite von 112,5 cm, mit der ich meine Torte einkleiden kann. Um den Durchmesser für den entsprechenden Kreis zu berechnen, nimmst du die Formel d=2·(U:(2π)) oder du bist faul wie ich und schmeißt deine Zahl in einen der vielen online “Kreis-Rechner”. 😉

Stifte ausmessen

Bei meinen Stiften ergibt sich daraus ein Durchmesser von 35.81 cm, was mir viel zu groß ist. Deswegen habe ich die Stifteanzahl kurzerhand halbiert und so einen Durchmesser von 17.904 bekommen. Das gefällt mir schon viel besser. In deinem gewählten Durchmesser schneidest du dir nun 3 Kreise aus Pappelsperrholz aus.

Für den oberen Deckel habe ich das rosafarbene Stück aus unserem Pastell-Pappelsperrholz verwendet. Zwischen die Schichten des Kuchens müssen noch einzelne Stützpfeiler geklebt werden. Ich habe dafür mit den Quick Shapes einfach Rechtecke aus 8 mm Pappelsperrholz ausgeschnitten und dann immer zwei aufeinander geklebt. Davon jeweils drei pro Schicht, um das Ganze stabil zu machen. Zum Trocknen nutzt du am besten Klemmen. Durch den Druck hält es nachher besser. 

Stiftetorte zusammenbauen

Stifte als Tortenrand

Damit ist der Rohling fertig und wir können anfangen zu dekorieren! Als Erstes müssen die Stifte an der Torte fixiert werden. Wenn du möchtest, dass es nur temporär ist und man sie nachher benutzen kann, empfehle ich, mit einem Kleberoller die Kanten abzufahren. So verrutschen die Stifte nicht.

Mit einem Band kannst du die Stifte dann festziehen. Diese Methode empfehle ich allerdings nur, wenn du die selbst gemachte Stiftetorte nicht transportieren musst. In meinem Fall habe ich so viele Stifte übrig, dass ich einfach unterhalb meines Jutebands einmal rundherum Heißkleber verteilt habe. So hält die Torte wirklich bombenfest.

Stiftetorte basteln

Aus einem Reststück Juteband lässt sich auch eine tolle dreidimensionale Schleife machen, die deiner Stiftetorte noch mal etwas mehr Räumlichkeit gibt. Dafür faltest du es einfach zu einer Schlaufe und lässt die Enden ein Stück heraushängen. Dann drückst du das Ganze in der Mitte mit zwei Fingern zusammen und bindest ein Band drumherum.

Natürlich durfte auch unser neues Pastell Acryl bei diesem Projekt nicht fehlen! Daraus habe ich den Großteil der Deko gemacht. Solltest du keinen [x] Laserkopf haben, kannst du unser Pappelsperrholz nutzen. Das gibt es seit einiger Zeit auch in Pastellfarben. 

Personalisiere deine Stiftetorte mit Namen

Den Namen des neuen Schulkindes kannst du ganz einfach mit der Quick Text Funktion der Mr Beam Software erstellen. Achte einfach darauf, dass dort nur Linienfarbe ausgewählt ist und nicht Füllfarbe. So werden die Buchstaben ausgeschnitten. Wenn du eine andere Schriftart möchtest, dann kannst du dir die Namen-Datei ganz einfach in einem Grafikprogramm deiner Wahl erstellen. Nimm dafür das Texttool, schreibe den Namen, wandle den Text in ein Objekt um, nimm die Füllung aus deinem Objekt und färbe die Kontur ein. Nur noch als SVG Datei speichern, per “drag & drop” in den Mr Beam laden und los lasern.

Die restlichen Dateien für die selbst gemachten Dekoteile findest du im Mr Beam Design Store. Nur den Löwen habe ich auf Etsy gekauft. Für den Caketopper habe ich Spearmint Green ausgewählt. Zusammen mit Parma Violet ist das die schwierigste Farbe durch den hohen Blauanteil. Deshalb empfehle ich dir unbedingt einen Testschnitt zu machen und vielleicht eine frische Vorfiltermatte einzulegen. Zum Thema Acryl bearbeiten haben wir auch vor Kurzem erst ein neues Youtube Video mit nützlichen Tipps gepostet. Schaut doch mal rein. 

Stiftetorte selber machen

Damit der Acryl Caketopper gut hält auf der Stiftetorte, habe ich um die Stelzen herum einen kleinen “Turm” aus Heißkleber gebaut, indem ich immer einen Ring Kleber trocknen lassen habe und dann einen weiteren hinzugefügt habe. Insgesamt waren das etwa 4 Schichten. Den Heißkleber können wir nachher mit Deko und Süßigkeiten verstecken. Möchtest du es doch noch ordentlicher machen, kannst du auch zwei passende Löcher in deine Deckelplatte lasern, bevor du sie zusammen baust.

Die kleinen School Doodles sind mit einer Gravur verziert und werden zusammen mit dem Namen einmal rund um deine Stiftetorte geklebt. Auch hier habe ich Heißkleber verwendet, da dieser gut in das Juteband einsinkt. Wenn du alle Farben ausschneidest, wirst du zu viele Dekoteile haben, aber du kannst deine übrigen später auch zwischen den Süßigkeiten verteilen oder als Streudeko auf dem Tisch verwenden.

Die Medaille besteht aus zwei Acrylschichten, die einfach aufeinander geklebt werden. Oben kannst du ein Band befestigen. So kann das neue Schulkind sie stolz zum ersten Schultag tragen. Für den Löwen habe ich verschiedene Materialien verwendet. Die Mähne und die Schwanzspitze sind aus Acryl, der Körper ist aus Holz. Zusätzlich habe ich ihn noch mal aus Filz ausgeschnitten und von hinten aufgeklebt, damit der nachher richtig fest im Kartenhalter sitzt und nicht umfällt. Denn durch das Acryl ist der Kopf sehr schwer.

Die kleine Schultüte habe ich aus Moosgummi ausgeschnitten und die zwei Schichten mit UHU Hart-Kleber aufeinander befestigt. Achte darauf, dass der Kleber nur am Rand ist, damit du deine mini Schultüte nachher gut befüllen kannst. Außerdem muss der Kleber unbedingt voll durchtrocknen. Zuletzt habe ich noch ganz simpel eine Lesehilfe aus lavendelfarbenem Pappelsperrholz graviert und geschnitten.

Stiftetorte zur Einschulung

Am Ende muss nur noch alles schön auf der Torte platziert werden. Damit die großen Geschenke zur Einschulung gut stehen, habe ich hinten noch zwei große Pompons auf die Torte gelegt. Dazu kannst du Süßigkeiten, Stifte, Stempel, Radiergummi und was man sonst noch so zum Schulstart braucht zu legen.

Ich hoffe, dein Schulkind liebt seine oder ihre Stiftetorte und wünsche einen tollen ersten Schultag.

Deine Marie

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen