Wir sind bald auf der creativeworld in Frankfurt! Besuche uns gerne am Stand und lerne den Mr Beam persönlich kennen! Du benötigst noch eine Eintrittskarte? Schreibe uns eine E-Mail an hello@mr-beam.org!

Basteln mit Tonpapier - ein Stadtbild

Basteln mit Tonpapier

Der Mr Beam lasert Holz, Kraftplex, Acryl,…und natürlich auch TonpapierAlso warum den Mr Beam nicht mal für ein Papier-Projekt nutzen?! Ich habe es - zugegebenermaßen - bisher viel zu wenig getan. Und jetzt frage ich mich: Warum?

Der Mr Beam und Tonpapier - ein Dream-Team

Tonpapier lasern

Ich selbst bin ein “alter Plotterhase” und habe schon so einige Papierprojekte durch meine Plottermaschine gleiten sehen. 

Aber das wird sich ab sofort ändern! 

Ich stand beim Laserjob wie angewurzelt daneben und staunte, wie blitzschnell und präzise der Mr Beam durch das Tonpapier laserte. - Einfach nur toll!

Ein kurzer Vergleich zum Plotter:

Die Dauer: 

Im Gegensatz zum Plotter lasert der Mr Beam meine Wörter unfassbar schnell

Ich möchte nicht wissen, wie lange mein Plotter für dieses Projekt aus Tonpapier gebraucht hätte. 

Die Präzision: 

Die Buchstaben sind exakt gelasert. Beim Plotter gibt es, gerade bei dickerem Papier, immer mal Ecken oder auch Rundungen, die nicht so schön geschnitten sind oder sogar ausreißen.

Einziges Manko beim Lasern: 

Der Ruß. Teilweise habe ich ihn mit Pressluft wegpusten können. Abwischen ist bei Tonpapier ja leider keine Option.

Ein Bilderrahmen deiner Lieblingsstadt

Und da ich so begeistert davon bin, wie schön der Mr Beam Tonpapier verarbeitet, zeige dir in diesem Tutorial, wie du dir ganz einfach selbst so ein Bild aus Tonpapier basteln kannst.

Mit Tonpapier basteln

Was du benötigst
  • Weißes Tonpapier
  • Eventuell Fotopapier 
  • Einen tiefen Bilderrahmen
  • Klebepads aus Schaumstoff
  • Eine Schere
  • Eine Pinzette
  • Drucker

Und natürlich deinen Mr Beam Lasercutter.

 

Worum soll es bei deinem Bilderrahmen gehen? Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Schnell werden dir einige Wörter, die ganz typisch für deine Stadt sind, einfallen. Sehenswürdigkeiten, Persönlichkeiten oder kulinarische Leckerbissen.

Ich wohne in Aachen - und ich liebe meine Stadt. Deswegen zeige ich dir in diesem Tutorial, wie mein Aachen Bild aus Tonpapier entsteht.

Erstelle deine Vorlage zum Lasern

In deinem Grafikprogramm, z.B. Adobe Illustrator, erstellst du dir ein Viereck mit den äußeren Abmessungen deines Bildes. Das misst du zuvor am Bilderrahmen aus.

Nun wählst du eine Schrift aus. Die Buchstaben sollten möglichst breit sein, damit man später vom Hintergrund auch etwas sehen kann.

Tipp: Achte auf eine einfache, gleichbleibend breite, serifenlose Schrift. Dadurch ist es nachher auch einfacher, die losen Elemente deiner “As, Bs, Ds” usw. wieder richtig zu positionieren.


Du kannst dir, als Hilfestellung, in deinem Viereck ein weiteres Viereck erstellen, an dem du deine Wörter ausrichten kannst, damit alle ungefähr den gleichen Abstand zum Rand haben. Den Namen deiner Stadt natürlich möglichst groß und irgendwo mittendrin.

Stadtbild Vorlage zum Lasern

Deine fertige Datei lädst du nun in deine Designbibliothek im BeamOS. Lege dein Tonpapier in den Mr Beam und fixiere es mit Magneten. Richte deine Datei im Arbeitsbereich aus und starte den Laserjob. - Das geht so schnell!

Tonpapier lasern

Manche Buchstaben hängen beim Anheben des Tonpapiers noch am „seidenen Faden“, lassen sich aber sehr leicht lösen oder fallen beim Bewegen des Tonpapiers einfach herunter.

Tonpapier basteln

Wichtig: Schmeiß die inneren Teile deiner “As, Bs” usw. auf keinen Fall weg, denn die brauchst du gleich noch!

Stadtbild aus Tonpapier

Der Hintergrund deines Stadtbildes

Du kannst als Hintergrund ein großes Bild deiner Stadt wählen, oder - wie ich - fast jedes Wort mit einem eigenen, dazugehörigen Bild hinterlegen.

Der Hintergrund sollte immer etwas größer sein, als das Wort selbst. So verhinderst du, dass man, je nach Blickwinkel, Lücken erkennen kann.

Du kannst den Hintergrund auf Tonpapier ausdrucken. Für eine bessere Druckqualität nimmst du allerdings besser mattes Fotopapier.

Sollte dein Bilderrahmen ein größeres Format haben, als dein Drucker verarbeiten kann, teile deinen Hintergrund in Abschnitte ein.

Stadtbild aus Tonpapier basteln

Dazu suchst du dir Abstände zwischen deinen gelaserten Buchstaben, die so breit sind, dass der Schnitt später nicht sichtbar ist.

Das Zusammenbasteln des Stadtbildes

Als Erstes kontrollierst du, ob du auf der Vorderseite deines Tonpapiers Rußflecken siehst. Wenn ja, entferne sie vorsichtig mit einem weichen Tuch.
Für den schönen, räumlichen Effekt, klebst du die Hintergründe mit beidseitig klebenden Klebepads aus Schaumstoff auf deinem Tonpapier fest. Die Klebepads gibt es in verschiedenen Ausführungen.

Stadtbild vorbereiten

Verteile sie um die Buchstaben. Dann entfernst du die Folie und klebst deinen Hintergrund fest. Arbeite dich Reihe für Reihe vor.

Basteln mit Tonpapier

Jetzt fehlen noch die inneren Elemente einiger Buchstaben. Drehe dein Bild um. Sollten deine Klebepads zu groß sein, schneide sie mit einer Schere zurecht. Ich fand hier eine Pinzette sehr hilfreich, um die kleinen Elemente der Buchstaben leichter positionieren zu können.

Stadtbild basteln

Und schon ist dein Stadtbild aus Tonpapier quasi fertig. Nur noch ab in den Bilderrahmen damit!

Tonpapier Stadtbild

Schön, oder? Basteln mit Tonpapier kann so einfach sein. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln!

Deine Rina

Basteln mit Tonpapier

Dir hat der Artikel zum Basteln mit Tonpapier gefallen? Dann verfolge weiterhin unseren Mr Beam Blog. Rina veröffentlicht regelmäßig ihre DIY-Projekte und sorgt damit für viel Inspiration. - unter dem #madewithmrbeam kannst du dich über Instagram von unseren ganzen Usern nochmal zusätzlich inspirieren lassen. - Es lohnt sich! 🥰🧡

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen