Wir sind bald auf der creativeworld in Frankfurt! Besuche uns gerne am Stand und lerne den Mr Beam persönlich kennen! Du benötigst noch eine Eintrittskarte? Schreibe uns eine E-Mail an hello@mr-beam.org!

Oktoberfest Deko - Ideen für deinen Wiesn Tisch

Oktoberfest Deko

Nicht jeder hat die Möglichkeit, die Wiesn in München zu besuchen. Aber deshalb auf das urig-gemütliche Oktoberfest-Feeling verzichten? Nein! Hol dir die zünftige Atmosphäre doch einfach nach Hause! Mit unseren Tipps und Ideen kannst du überall feiern, wie in Bayern!

Mit dieser Deko sorgst du für jede Menge Gaudi

Oktoberfest Lebkuchen

Farblich ist die Sache klar: Blau und Weiß sollten bei deiner Deko dominieren, denn das sind die traditionellen bayerischen Landesfarben. Besorge dir also am besten Fall Tischdecken, Pappteller und Servietten mit dem typischen blau-weißen Rautenmuster. Papier-Tischdecken sind besonders praktisch, denn dann macht es nichts aus, wenn deine Gäste mit dem Bier oder Senf kleckern. Mit dem gleichen Muster erhältst du auch Bierdeckel, Lampions und Girlanden. Findet deine Wiesn-Party draußen im Garten statt, spannst du die Girlanden zwischen Bäume oder Sträucher. Im Wohnzimmer oder Partykeller lassen sie sich ganz einfach mit Reißzwecken an der Zimmerdecke befestigen.

Brezel als Deko

Soll die Oktoberfest-Deko noch etwas üppiger ausfallen, schmückst du den Tisch zusätzlich mit farblich passenden Luftschlangen. Auch Folienballons sind ein toller Hingucker. Jetzt fehlt aber noch die passende Beleuchtung. Lichterketten mit kleinen Maßkrügen sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre und vermitteln echtes Wiesn-Feeling. Damit auch der Tisch in ein uriges Licht getaucht wird, umwickelst du Einmach- oder Vorratsgläser entweder mit Jute-Band oder mit blau-weißem Dekoband und stellst Kerzen hinein. Auch leere (Weißbier-)Flaschen eignen sich prima als Kerzenständer. Abgerundet wird deine Oktoberfest-Deko durch kleine, aber feine Highlights. So kannst du beispielsweise Salzbrezel auf eine rustikale Schnur fädeln und die Kette dann quer über den ganzen Tisch spannen. Binde die Enden der Schnur einfach an zwei schweren Steinkrügen fest: So findet deine "Brezel-Leine" am besten Halt. Die deutlich größeren Laugenbrezel kannst du als Serviettenhalter nutzen: Stecke dazu eine Serviette durch die beiden Löcher der Laugenbrezel. Natürlich dürfen die leckeren Backwaren im Laufe der Feier auch verspeist werden!

Du suchst noch mehr Oktoberfest Deko?

Oktoberfest Deko

  • Kleine Lebkuchenherzen passen toll zum Motto deiner Party und sind zum Anbeißen lecker!
  • Mini-Trachtenhüte machen sich als Serviettenhalter ebenfalls gut und sehen super witzig aus.
  • Wenn du möchtest, kannst du natürlich auch auf jeden Platz einen Trachtenhut in Originalgröße legen.
  • Drapiere einen Strauß mit üppigen Bauernblumen und/oder Getreideähren in einen rustikalen Krug.
  • Für einzelne Blüten oder Mini-Sträußchen bieten sich leere Marmeladengläser an.
  • Maßkrüge eignen sich nicht nur für Bier, sondern auch für Knabbereien wie Salzstangen und Nüsse.
  • Kleine blau-weiße Fähnchen peppen eine Käse- oder Schinkenplatte zünftig auf.

Die besten DIY-Ideen für deine Oktoberfest-Deko

Oktoberfest Deko

 

Deine Oktoberfest-Deko soll absolut einzigartig, individuell und im besten Fall "handmade" sein? Dann haben wir ein paar tolle Vorschläge für dich.

Sind dir beispielsweise klassische Pappteller nicht stilvoll genug, kannst du stattdessen rustikale Vesperbrettchen aus Holz verwenden. Möchtet du ihnen eine besonders persönliche Note verleihen, kannst du den Namen des jeweiligen Gastes eingravieren. Das funktioniert mit dem Mr Beam Lasercutter ganz einfach und unkompliziert.

 

Natürlich kannst du den Brettchen auch mit anderen Motiven oder Schriftzügen eine persönliche Note verleihen.

 

Einige Beispiele:

  • das Datum deiner Wiesn-Party mit der groben Silhouette einer Bergkette
  • "O'zapt is" in einem schwungvollen Herzen oder Bierkrügen
  • die Umrisse einer Lederhose oder eines Dirndls (Vorlagen findest du reichlich im Internet.)

Wenn du magst, kannst du diese ganze persönlichen Vesperbrettchen deinen Gästen nach der Party als Gastgeschenke überreichen: als bleibende Erinnerung an ein wundervolles Oktoberfest.

 

Oktoberfest-Deko für den Tisch

Deko Wiesn

Oder wie wäre es mit selbst gemachten und ganz besonderen "Tischkarten"? Große Wäscheklammern aus Holz eignen sich dafür beispielsweise sehr gut. Sie lassen sich bemalen und gravieren und zeigen jedem Gast, wo sein Platz ist. Witziger Nebeneffekt: Im Laufe der Party darf sich jeder Gast seine persönliche Klammer an die Bluse oder ans Hemd stecken. Auch schön: Du sammelst bei einem Waldspaziergang rustikale Baumscheiben oder Ast-Stücke und schneidest vorsichtig einen schmalen Schlitz hinein. In diesen Schlitz steckst du ganz nach Belieben Fotos deiner Gäste oder auch eine schön gestaltete Karte mit dem jeweiligen Namen. Du besitzt eine Sofortbildkamera? Dann kannst du zur Begrüßung von jedem Gast einen witzigen Schnappschuss machen und ihn dann in deine "Baum-Platzhalter" stecken. So hast du nicht nur eine gelungene Oktoberfest-Deko, du sorgst mit deiner "Fotosession" auch gleich für gute Stimmung und beste Laune!

Deko Wiesn

Raffinierte Hingucker, die du ohne großen Aufwand selbst basteln kannst

Auch aus Moosgummi oder Sperrholz kannst du tolle Oktoberfest Deko basteln. Schneide doch mal kleine Herzen aus und gestalte sie wie Lebkuchenherzen! Diese werden dann entweder auf große Vorratsgläser geklebt, in die du süße und pikante Snacks füllst, oder du machst in jedes Moosgummi-Herz ein Loch und hängst es auf.

Übrigens: Damit deine Herzen eine absolut exakte und saubere Form bekommen, empfehlen wir dir eine Lasermaschine wie den Mr Beam Lasercutter. So sorgst du für ein einheitliches und akkurates Erscheinungsbild und die Oktoberfest-Deko hat keine unschönen Kanten oder Ecken. Selbstverständlich eignet sich Moosgummi auch für viele andere Oktoberfest-Deko Ideen. Du kannst aus dem vielseitigen Material beispielsweise Brezen, Lederhosen, Dirndl oder Hüte basteln. Lass deiner Fantasie ruhig freien Lauf! Als Alternative zu Moosgummi bietet sich übrigens Filz an: vor allem in der Farbe Grau, denn dann kannst du daraus kleine Filzhüte schneiden, die du ungemein vielseitig einsetzen kannst:

  • als Tischkärtchen
  • als Untersetzer für einen zünftigen Gebirgsschnaps
  • als Abdeckung für Trinkgläser (als Schutz vor Wespen und Co.)
  • oder eine Tasche aus Filz

Wiesn Deko

Du brauchst lediglich Filz und eine Hutschablone, die sich quasi im Handumdrehen zeichnen lässt.

Dir hat der Artikel zur Oktoberfest-Deko gefallen und du bist jetzt richtig in Wiesn-Stimmung? Dann informiere dich in unserem Wiesn-Guide zum Oktoberfest. Wir haben in dem Artikel einige Tipps und Tricks für dich gesammelt.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen