Unser Messerabatt für ALLE! Spart während der gesamten creativeworld 300 Euro auf das Starter Bundle und das Bundle! Code: CREATIVEWORLD - 30 Euro Rabatt gibt es ab 120 Euro mit dem Code MESSERABATT30 - Viel Spaß beim Shoppen!

Hängende Herbstdeko basteln fürs Fenster

Hängende Herbstdeko fürs Fenster

Mit wenigen Handgriffen lassen sich aus verschiedensten Materialien wunderschöne Deko-Elemente zaubern - wie zum Beispiel diese hängende, herbstliche Fensterdekoration. 

Für Fensterdekoration eignen sich immer Äste, an denen die Deko befestigt werden kann. Bei uns hängt tatsächlich ganzjährig ein Ast an jedem Fenster. Dort bringen wir dann je nach Jahreszeit oder Fest unsere hängende Fensterdekoration an.

Wenn du also noch keinen Ast am Fenster hast, brauchst du spätestens jetzt einen.

Der allererste Schritt in diesem Tutorial: Geh spazieren und sammle schöne, bunte, verschieden große Blätter. Diese werden dann getrocknet - am besten über ein bis zwei Tage. Wie du das am besten machst, erkläre ich dir weiter unten in diesem Tutorial.

Material für deine hängende Herbstdeko im Fenster

Du benötigst für deine Herbstdeko am Ast:

  • Kraftpapier oder Pappe
  • schwarzes und weißes Papier
  • buntes Transparentpapier
  • Kleber
  • Schere
  • Jutekordel
  • buntes Krepppapier
  • alte Marmeladen- oder Babybreigläser
  • Kleister
  • Pinsel
  • Laub
  • Zeitungspapier

Trocknen der Blätter für deine Herbstdeko fürs Fenster

Der erste Schritt ist dieses Mal das Trocknen der Blätter. Das solltest du vor allem anderen machen, da es am längsten dauert. Entferne zunächst die Stiele der Blätter.

Als unterste Schicht zum Pressen und Trocknen empfehle ich mehrere Seiten Zeitungspapier. Nun verteilst du so viele Blätter auf dem Zeitungspapier, wie auf eine Seite passen. Achte aber darauf, dass sie nicht überlappen.

Blätter trocknen

Darauf kommt wieder eine Schicht Zeitungspapier. Mindestens zwei Seiten dick.

Wieder Blätter verteilen und Zeitungspapier darüber legen, und so weiter, bis alle Blätter verteilt sind. 

Nun legst du etwas Schweres auf den Stapel mit Blättern und Zeitungspapier und wartest mindestens einen, je nach Dicke der Blätter besser zwei Tage.

Blätter trocknen

Hängende Drachen für das Herbst Fenster basteln

Während die Blätter für die Lichter trocknen, kannst du deine Drachen basteln.

Die Drachenform und die Augen findest du als Datei im Mr Beam Designstore

Die Augen meiner Drachen stammen aus der Datei “Herbstlaub Wölfe”.

Die grinsenden Münder habe ich selbst erstellt.  Alternativ kannst du sie auch nachher mit einem breiten, schwarzen Stift aufmalen.

Wenn du die Datei der Drachenform in deine Designbibliothek geladen hast, kannst du sie in deinem Arbeitsbereich öffnen und an deine Bedürfnisse anpassen. Dupliziere die Formen, da du eine Vorder- und Rückseite benötigst. So wird der Drache stabiler, er sieht von Vorne und Hinten gleichermaßen schön aus und die Schnur lässt sich besser befestigen.

Das Kraftpapier legst du in deinen Mr Beam und lässt ihn deine Drachenform lasern.

Lasersoftware Einstellungen

Für die Gesichter deiner Drachen verwendest du das weiße und schwarze Papier.

Da Papier so dünn ist, konnte ich beide Farben gleichzeitig mit den gleichen Einstellungen lasern. Das Wichtigste bei Papier ist, dass der Laserkopf nicht zu langsam fährt, weil sich das Papier leicht entzünden kann.

Herbstliche Fensterdeko basteln

Das Basteln des Drachen Körpers

Auf die Formen trägst du ringsum Kleber auf, klebst das Transparentpapier fest und schneidest alles, was übersteht, ab. Jetzt folgt die passende Form. Wieder Kleber auftragen. Allerdings lässt du jetzt die untere Spitze aus, damit du im Anschluss die Schnur dort befestigen kannst.

Fensterdeko Herbst

Deine Drachen für deine hängende Herbstdeko am Fenster bekommen jetzt noch freche Gesichter. Klebe die Augen zusammen. Die unterste Lage ist immer schwarz, darauf folgt eine etwas kleinere weiße Lage und dann die Pupillen. Diese bestehen mal aus einem, mal aus zwei Teilen.

Augen für die Drachen

Die Augen und Münder klebst du an die passenden Stellen auf das Transparentpapier deines Drachen.

Die Drachenschnur mit bunten Schleifen

Trage unten an der Spitze ausreichend Kleber auf. Die Kordel, für die Drachenschnur drehst, du an dem Ende, das am Drachen befestigt wird, etwas auf. So wird die Schnur flacher und es entsteht mehr Fläche zum Kleben. Klappe die Spitze herunter und drücke sie gut fest. Während dem Trocknen des Klebers kannst du das Ganze mit Büroklammern oder Ähnlichem etwas unterstützen und so auch verhindern, dass es wieder aufgeht.

Herbstdeko Fenster basteln

Schneide dein buntes Kreppband in etwa gleich große Stücke.

Auf Höhe der Schnur, wo eine Schleife entstehen soll, machst du einen offenen Knoten. In diesen Knoten legst du nun ein Stück deines bunten Kreppbandes und ziehst den Knoten zu. Voilà, schon hast du eine Schleife.

Drachen als Fensterdeko

Das wiederholst du jetzt so oft an der Schnur deines Drachen für deine hängende Herbstdeko fürs Fenster, bis du ausreichend Schleifen gebastelt hast. Deine Drachen sind nun schon fertig und können bereits an deinen Ast für die hängende Herbstdeko angebracht werden.

Als kleines Highlight folgen noch hängende Lichter für deine Herbstdeko am Fenster

Getrocknete Herbstblätter

Nach wenigen Tagen sind deine Blätter ausreichend gepresst und bereit, auch in der herbstlichen Fensterdeko zu erstrahlen.

Befreie deine Blätter aus den Zeitungen und lege deinen Kleister, deinen Pinsel und die Gläser bereit.

Hängende Gläser als Fensterdeko

Rühre den Kleister in einem Glas an und trage eine dünne Schicht auf das Glas auf. Spare den Boden dabei aus. 

Jetzt verteilst du nach Lust und Laune deine getrockneten Blätter auf dem Glas, achte lediglich darauf, dass sie sich nur minimal überlappen, sonst leuchten sie am Ende nicht so schön. Jedes Blatt bestreichst du nach dem Auflegen mit Kleister. 

Wenn du ringsum Blätter geklebt hast, verteilst du den Kleister noch mal gleichmäßig mit dem Pinsel und stellst dein fertiges Glas auf eine abwaschbare Unterlage zum Trocknen. Je nach Dicke der Blätter und des Kleisters kann es etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Gläser mit Herbstblättern bekleben

Sind die Drachen und Gläser fertig für deine hängende Herbstdeko

In deine kleinen Windlichter kannst du echte Teelichter oder LED Kerzen stellen.

Ich verwende gerne meine wiederaufladbaren LED Kerzen mit Fernbedienung.

Erstens muss man nicht immer die Kerzen austauschen, wenn sie ausgebrannt sind und das an”zünden” und aus”pusten” gestaltet sich dank der Fernbedienung sehr einfach.

Fensterdeko Herbst

Deine Drachen hängst du mit durchsichtiger Nylonschnur an den Ast im Fenster.

Die Windlichter benötigen etwas Kräftigeres, hier empfehle ich Jutekordel. Dekorativ, passende Farbe zum Herbst und stabil. 

Hängende Herbstdeko fürs Fenster

Viel Spaß beim Nachbasteln - und einen kuscheligen Herbst wünscht

Deine Rina

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen