Harz entfernen

Wie entferne ich Harz? Mr Beam erklärt’s

Wenn Du an Oberflächen Harz entfernen musst, sind für diese anspruchsvolle Aufgabe Vorsichtsmaßnahmen unverzichtbar. Auf der Haut, den Haaren oder variantenreichen Materialien wie Kleidung, Autolack und Holz sind hierbei sehr unterschiedliche Methoden ratsam. Hausgemachte Lösungen erleichtern die Harzentfernung in vielen Fällen erheblich. Oft sind auch hochwertige Reinigungsprodukte wie der Ballistol Harzlöser für den Gitterboden am Mr Beam die richtige Wahl.

Harz entfernen als besondere Herausforderung bei Flecken mit verschiedenen Ursachen

Sobald Du Harz entfernen willst, stellen Dich die zähen und klebrigen Materialeigenschaften häufig vor eine relativ schwere Herausforderung. Diese Eigenschaften hängen bei Naturharz damit zusammen, dass das Material einen Baum an Stellen mit beschädigter Rinde schützen soll. Während die Pflanzen damit erfolgreich Schädlinge und Viren abwehren, sind die Harzeigenschaften für Menschen sehr lästig. Das Material verschmiert auch leicht. Dementsprechend ist die Wahl der richtigen Methoden entscheidend, bevor Du Harz lösen kannst.

Wenn Du Harzflecken entdeckst, sind dafür oft, insbesondere die folgenden Situationen verantwortlich:

  • Abtropfendes Harz auf Flächen und Menschen unter einem Baum
  • Harz-Einsatz für bessere Ballkontrolle in Ballsportarten
  • Bearbeitung von Holz mit hohem Harzgehalt
  • Harz-Verwendung bei Kunstprojekten

Unverzichtbare Vorsichtsmaßnahmen vor der Beseitigung der Harzflecken

Falls Du Harz entfernen möchtest, solltest Du mit den Harzflecken genauso wie mit verwendeten Reinigungsmitteln äußerst vorsichtig umgehen. Vorsichtsmaßnahmen sind für Deinen Schutz und die Erhaltung der behandelten Oberflächen jeweils unverzichtbar. Obwohl das Harz im Vergleich zu chemischen Substanzen relativ unproblematisch bleibt, können Allergien oder der versehentliche Kontakt mit den empfindlichen Augen ernsthafte Probleme herbeiführen.

Aus diesen Gründen musst Du unter anderem die folgenden Tipps beachten, um Hautirritationen sowie Schäden an den Materialien zu vermeiden:

  • niemals mit Harz oder Reinigungsmittel an den Händen die Augen berühren
  • Handschuhe tragen und Hautkontakt vermeiden
  • keine Reinigungsmittel mit aggressiven Chemikalien auf empfindlichen Oberflächen
  • Vermeidung von chemischen Rückständen als möglicher Auslöser für Hautreizungen
  • nie stark reiben oder Druck ausüben bei Kratzer-Risiko an der Fläche

An der Kleidung das Harz entfernen

Harz an Kleidung entfernen

Für Kleidung gibt es spezielle Waschmittel, die gezielt hergestellt werden, um Harz zu lösen. Ein bekanntes Beispiel hierfür sind Trikotwaschmittel für Handballspieler. Derartige Waschmittel enthalten häufig außergewöhnliche Enzyme sowie andere Reinigungssubstanzen, die bei der Beseitigung der Harzreste effektiv sind und gleichzeitig Textilien schonen.

Nachdem Du ein Textilpflegemittel mit den genannten Eigenschaften ausgewählt hast, trägst Du zur Vorbehandlung zuerst eine geringe Menge direkt an den Harzflecken auf. Daraufhin lässt Du das Mittel einwirken. Teilweise kannst Du mit einer vorsichtigen Vorgehensweise danach schon Harz entfernen. Für die Waschmaschine wählst Du einen schonenden Waschgang mit relativ niedrigen Temperaturen aus. Du verzichtest auf einen starken Schleudergang und überprüfst das Ergebnis nach dem Ende des Waschgangs umgehend.

Eine alternative Option sind Wärmeanwendungen, wenn Du an Kleidung Harz entfernen musst. Hierzu legst Du mehrschichtiges Löschpapier auf den Harzfleck und bügelst mit einem Bügeleisen behutsam über diese Stelle. Im Optimalfall werden somit Harzrückstände aufgesogen.

Schonende Optionen gegen Harzrückstände auf der Haut

Um an der Haut sicher die Rückstände von Harz zu lösen, solltest Du bevorzugt auf natürliche Methoden setzen. Trotz der möglichen Wirkung gegen Harzreste ist Alkohol ebenso wie Spiritus für Hautbereiche nicht empfehlenswert, weil ansonsten Hautschäden entstehen können. Wasser und Seife genügen in vielen Fällen als Alternative zu speziellen Reinigungsprodukten mit chemischen sowie reizenden Inhaltsstoffen, die für die Haut ungeeignet sind. Dann tränkst Du einfach ein Tuch in warmes Seifenwasser und reibst damit die Harzrückstände an Deinen Hautflächen vorsichtig ab.

Sobald Du an der Haut besonders hartnäckiges Harz entfernen willst, überraschen Dich Babyöl und Butter mit einer effektiven Wirkung. Mit den öligen Hilfsmitteln reibst Du die betroffenen Stellen sanft ein. Im Anschluss ist es wichtig, die jeweiligen Bereiche gründlich abzuwaschen.

Aus den Haaren schonend und effektiv das Harz lösen

Harz aus Haaren entfernen

Nachdem Du in Deinen Haaren Harzrückstände entdeckt hast, kannst Du durch verträgliches Olivenöl schonend sowie effektiv das Harz entfernen. Dafür tränkst Du ein Tuch im Pflanzenöl. Im nächsten Schritt fährst Du damit sehr behutsam über die betroffenen Haare. Mit großer Vorsicht verhinderst Du währenddessen, Deine Haarpracht zu schädigen. Sobald Du hierdurch das Harz lösen konntest, ist eine Haarwäsche mit einem schonenden Shampoo entscheidend. Am Ende spülst Du Deine Haare äußerst gründlich aus.

Reinigung für Autolack oder Fenster bei Harzflecken

Harz entfernen Auto

Während Du an typischem Autolack oder einem Fenster das Harz entfernen willst, darfst Du den Lack sowie das Glas nicht beschädigen. Bei Glasflächen fällt Dir das prinzipiell leichter, weil die Oberfläche widerstandsfähiger ist. Indem Du einen herkömmlichen Glasschaber oder geeignete Eiskratzer vorsichtig über ein verschmutztes Fenster schiebst, kannst Du zumeist problemlos auch eingetrocknete Harzrückstände beseitigen.

Um am Autolack ohne Kratzer das Harz zu lösen, sind aber sanftere Methoden wie beispielsweise aufgetragenes Speiseöl gefragt. Mit einem Lappen verteilst Du ein geeignetes Pflanzenöl behutsam über den Harzflecken und reibst dabei das Hilfsmittel ein. Am Ende kannst Du dann die Harzrückstände mit fettlösendem Geschirrspülmittel und Wasser vom Auto abwaschen.

Sachgerechte Harzentfernung an Holz und weiteren Oberflächen

Harz entfernen von Oberflächen

Auf Holz, Stein und weiteren harten Oberflächen ohne empfindliche Beschichtungen lässt sich Harz entfernen, indem Du Seifenflocken in warmem Wasser auflöst. Anschließend trägst Du diese Lösung auf die Harzflecken auf und reibst die Stelle mit Bürsten ein. Im nächsten Schritt darfst Du die Seife mit warmem Wasser abwaschen. Alternativ ist es möglich, Eiswürfel auf Harzreste zu legen und die ausgehärteten Flecken mit einem Meißel behutsam zu beseitigen.

 

Mr Beam Cleaning Bundle

Normaler Preis £38.00 GBP
Normaler Preis Verkaufspreis £38.00 GBP
Angebot Ausverkauft

Ballistol Harzlöser

Normaler Preis ab £8.00 GBP
Normaler Preis Verkaufspreis ab £8.00 GBP
Stückpreis £5.33  pro  100ml
Angebot Ausverkauft

Mr Beam Holzpflege Set mit Zirbenöl und Bienenwachs

Normaler Preis £59.00 GBP
Normaler Preis Verkaufspreis £59.00 GBP
Angebot Ausverkauft

Als hochwertiges Reinigungsprodukt eignet sich außerdem der Ballistol Harzlöser für viele harte Oberflächen, sobald Du Harz entfernen willst. Damit kannst Du beispielsweise nach der Holzbearbeitung verharzte Bereiche des Gitterbodens vom Mr Beam behandeln. Der Ballistol Harzlöser wurde für die Industriepflege entwickelt und ist somit vielseitig einsetzbar.

Harz entfernen am Handball nach dem Sport

Harz vom Handball entfernen

Wenn Du nach Spielen oder Trainingseinheiten am Handball das Harz lösen möchtest, kannst Du aus den Harzresten mit den Händen meistens relativ einfach eine Kugel formen. Hierfür musst Du die Harzrückstände fest zusammenpressen und in eine stabile Kugelform bringen. Du bewegst die entstandene Harzkugel mit Druck über den Handball, um die letzten Reste aufzusammeln. Daraufhin ist der Harzklumpen aufgewärmt und lässt sich im Normalfall problemlos wegziehen. Alternativ hast Du die Möglichkeit, den Handball mit einem Heißluftföhn zu erwärmen und hierdurch das Harz zu entfernen. Im Anschluss lässt Du die warmen Harzrückstände auf eine hitzebeständige Unterlage tropfen.

Dir hat der Artikel in unserem Mr Beam Blog gefallen? Dann ist unser Ratgeber zur Holzpflege genau die richtige Wahl für Dich!

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.